Adventszeit in der Grundschule im Rot

„Weihnachten unter strengeren Regeln!“, tönt es aus dem Radio. „Wer noch gemeinsam feiern darf“, titelt die Tageszeitung.

Auch bei uns in der Grundschule war die Adventszeit natürlich wieder anders als in den vorausgegangenen Jahren… Vieles haben wir wieder nicht gemacht, weil wir es nicht durften, manches aber Gott sei Dank trotzdem:

Es wurden die Klassenzimmer und das Schulhaus gemeinsam mit den Kindern weihnachtlich dekoriert, Adventskalender gebastelt und ausgepackt, Weihnachtskarten gebastelt und verschickt, Nikolauspäckchen verteilt und vertilgt, gelacht und im Unterricht Weihnachtslieder gehört und unter Auflagen gesungen.

Zum zweiten Mal in Folge haben wir eine gemütliche Punschaktion auf dem Schulhof für alle Klassen am vorletzten Schultag, am 21.12.2021, durchführen können. Fleißige Helfer des Fördervereins, allen voran Petra Geier als Vorsitzende, richteten sich verkleidet als Punschwichtel, bereiteten unter einem Pavillon einen Getränkestand vor und empfingen die Kinder der jeweiligen Klassen mit Früchtepunsch und abgepackten Lebkuchen. Weihnachtslieder tönten und auch die Adventsstimmung kam auf. Alle haben diese Punschaktion sehr genossen und das Lehrerkollegium mit Schulleitung bedankt sich sehr herzlich für diese Aktion!

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, 22. Dezember, gab es unter strengen Auflagen und Hygienekonzept in diesem Jahr einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst in der katholischen Kirche „Unsere liebe Frau“. Die Religionslehrer bereiteten den Gottesdienst liebevoll und stimmig vor: Der Organist, Herr Schmidt, schaffte musikalisch eine stimmungsvolle Atmosphäre, ein kleines Theaterstück regte zum Nachdenken an und mit dem Segen Gottes können wir das Jahr 2021 dann auch hoffentlich gut abschließen.

Aber all die kleinen Dinge, die uns einander näherbringen, wie die Weihnachtskarten verschicken, die kleinen Geschenke und Wünsche, Plätzchen und Süßigkeiten essen, Punsch trinken usw. geben uns und unseren Schülerinnen und Schülern in diesen besonderen Tagen am Jahresende das Gefühl der Hoffnung.

Deshalb wünschen wir Ihnen und Ihren Familien von Herzen, dass die Hoffnung der Advents- und Weihnachtszeit Sie ins Neue Jahr begleiten möge.

Mit den Worten von Samuel Johnson gesprochen: „Hoffnung ist eine Art von Glück, vielleicht das größte Glück, das die Welt bereit hat.“

Für die sehr gute Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten bedankt sich das Kollegium der Grundschule im Rot mit Schulleitung herzlich! Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und für 2022 viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit!

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit Ihnen und Euch allen!

 

Für die Eltern der Viertklässler

Powerpoint-Präsentation weiterführende Schulen (Stand November 2021)


Herzlich Willkommen in der Grundschule im Rot

Über uns

Auf der Seite "Über uns" finden Sie unser Leitbild, unsere Hausordnung und viele Impressionen von schulischen Veranstaltungen.


Termine

Auf der Seite "Termine" finden Sie alle schulischen Termine wie Ferien oder Projektwochen.

Kontakt

Auf unsere Kontaktseite finden Sie unsere Sprechzeiten und alle Kontaktdaten. Gerne können Sie uns anrufen oder eine Mail schreiben.